Einen fröhlichen Ferienzeitraum!

| Keine Kommentare

Fröhliche Weihnachten | © www.beesha.deAllzu lange wird es wahrscheinlich nicht mehr dauern, bis wir auch hierzulande »Alle Weihnachtsgrüße, die Sie passend finden« lesen oder hören werden. Diese Formulierung legt ein Beitrag im Karriere-Spiegel denjenigen nahe, die in unseren globalisierten Zeiten ihrem Gegenüber mit dem beherzten Wunsch »Frohe Weihnachten!« nicht zu nahe treten möchten.

Bis sich auch bei uns ein Pendant zu »We wish you a happy holiday period, how ever you celebrate it with your family and friends« eingebürgert hat, wünsche ich allen Leserinnen und Lesern aber ganz altmodisch weiterhin »Fröhliche Weihnachten!« und schließe mich für das kommende Jahr dem Neujahrswunsch von Wilhelm Busch (1832-1908) an:

»Will das Glück nach seinem Sinn dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge dir gelingen.«

 

arbeitet als selbstständige Projektmanagerin für Kunden aus der Kultur-, Verlags- und Medienbranche. Ihr Leistungsspektrum umfasst die Konzeption von Kulturvermittlungsprojekten und (Social-)Web-Präsenzen, Redaktion, Text und Webdesign. Seit 2009 beschäftigt sie sich intensiv mit den interaktiven Möglichkeiten des Social Web für Kultureinrichtungen, schreibt Artikel und hält Vorträge zu diesem Thema und co-organisiert seit 2012 die KultUp-Kultur-Tweetups. Sie betreibt das private Klassik-Blog WDRSOfan und ist im Web auch hier zu finden: Website | Facebook | Twitter | Google+ | Xing

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.